Erfahrungsbericht Bauherren Stadtvilla Zernsdorf

Vom 10.05.2016 an berichten unsere Bauherren in einem Erfahrungsbericht von ihrem Hausbau in Zernsdorf. Von den ersten Schritte rund um die Baustraße über das Gießen der Bodenplatte und dem Mauern des Rohbaus bis hin zur Schlüsselübergabe erfahren Sie hier alle Details des Bauvorhabens in Zernsdorf.

Das GrundstückGrundstück vor der Beräumung

Jaaa, genau so haben wir auch zuerst reagiert als wir das Grundstück das erste Mal gesehen haben. „Oh Gott wer kauft denn so was…“. Jedoch stellte sich nach nähere Betrachtung und dem Besichtigungstermin mit dem Makler heraus „alles nicht so schlimm..“, hier ist enormes Potential.

Nachdem wir uns bei mehreren Baufirmen wie z. B. Heinz von Heiden über den Hausbau informiert hatten, entschieden wir uns für sg-massivhaus, denn im persönlichen Gespräch mit Herrn Schmidt wurde schnell klar „das passt..“

Bei Kaffee und Gebäck sahen wir unsere Stadtvilla schon vor uns.  Wir waren froh ein Grundstück und einen „Partner“ für den Hausbau gefunden zu haben.

Baugrundstück im beräumten Zustand

Planen, Organisieren und die Zeit rennt…

Da wir uns bereits im 4. Quartal 2015 befanden hatten wir etwas Druck, nicht nur weil man ja sein Haus planen muss und diverse Termine und Telefonate mit Notar und Ämter anstanden. Es kam auch noch dazu, dass im kommenden Jahr 2016 gravierende Anpassungen der „EnEV“ greifen würden.

Dank der guten Zusammenarbeit und Unterstützung konnten wir den Bauantrag noch kurz vor Weihnachten abschicken. Nun hieß es erst einmal „selbst ist der Mann..“ .

Bevor die Baufirma mit unserem Hausbau beginnen konnte, hatten wir noch eine Menge zu erledigen. Ein paar Wochenenden und unzähligen Schweißperlen später war es so weit, wir sollten recht behalten und wurden mit einem wunderschönen Grundstück belohnt.

10.05. 2016 (Dienstag)Baustraße auf dem Grundstück wird planiert

Baubeginn

Während wir mit dem Bauleiter noch einige Details und zusätzlichen Leerrohre abstimmten, ging es auf dem Grundstück schon tatkräftig an die Arbeit. Das Angebot des Bauleiters, die Baustraße gleich ordentlich anzulegen, umso die spätere Grundstückseinfahrt schon vorbereitet zu haben, nahmen wir danken an.

Bodenplatte ist fertig gegossen21.05. 2016 (Samstag)

Bodenplatte

Nachdem der Untergrund verdichtet und die Streifenfundamente hergestellt wurden, musste die Bodenplatte erst einmal trocknen. Am Samstag war es dann soweit und wir konnten uns schon einmal probeweise ins Wohnzimmer setzen ;).

Mauern des Ergeschosses mit Porenbeton in Zernsdorf24.05. 2016 (Dienstag)

Porenbetonsteine

Donnerwetter! Wo ist die Bodenplatte hin…? Kleine Lieferung Porenbetonsteine damit die Jungs richtig loslegen können. ;)

Mauererarbeiten Erdgeschoss im Bungalow in Zernsdorf26.05. 2016 (Donnerstag)

Mauern des Erdgeschosses mit Porenbeton

Das Material ist noch nicht mal richtig angekommen da wird es schon verbaut 😉 Echt erstaunlich wie fix die Jungs die ersten Steine verklebt haben.

Bauherren Erfahrungsbericht: Erdgeschoss mauern30.05. 2016 (Montag)

Erste Etage fast geschafft

Da ist man mal kurz nicht auf der Baustelle und „zack…“, wie gezaubert ist die Erste Etage hochgezogen.

Erfahrungsbericht: Einbau der Betondecke03.06. 2016 (Freitag)

Einbau der Erdgeschoss-Decke aus Stahlbeton

Extra einen Tag frei genommen um dieses Spektakel nicht zu verpassen. Mehrere Tonnen Beton und Stahl bewegen sich dank 50 Tonnen Kran leichtfüßig durch die Luft.

Bauherren Erfahrungsbericht: Treppe zum Dachgeschoss08.06. 2016 (Mittwoch)

Treppe und Obergeschoss

„Ach nee…, da kommt ja die Treppe hin…“. Wir kannten es schon von Bekannten und können es jetzt auch selbst sagen… „Die Räume wirken wesentlich größer wenn die Decke drauf ist“ glaubt man vorher gar nicht.

Erfahrungsbericht der Bauherren: Obergeschoss mauern10.06. 2016 (Freitag)

Obergeschoss wird gemauert

Unaufhaltsam folgt jeder Stein dem nächsten. Bei dem Tempo lieber schnell nochmal das Richtfest angesprochen, nicht das wir plötzlich im Haus wohnen und uns fragen „Moment mal war da nicht noch was…?“

Mausern des Obergeschosses14.06. 2016 (Dienstag)

Das Obergeschoss nimmt Form an

Das Obergeschoss nimmt auch langsam Form an. Es mach immer wieder Freude auf die Baustelle zu kommen und den Fortschritt zu sehen.

Sogar noch die Maurer getroffen nachdem ich von Arbeit kam, sodass man noch kurz ein paar „laihenhafte“ Fragen stellen konnten.

Die Innenwände im Obergeschoss23.06. 2016 (Donnerstag)

Ringanker & Innenwände

Wie von Beginn an waren die „Jungs“ fleißig, sodass alle Wände und der Ringanker fertiggestellt wurden. Endlich muss man sich die Zimmer nicht mehr vorstellen bzw. vor dem Grundriss grübeln wo was hinkommt. Der erste Gang durch das „Traumhaus“ war auch ein Traum, da möchte man direkt einziehen.

Dachstuhl in Zernsdorf30.06. 2016 (Donnerstag)

Dachstuhl

Die Dachdecker stehen den anderen „Jungs“ in nichts nach. Im gleichen Tempo wurde das Dach angegangen, sodass es zum Richtfest fortgeschritten war als gedacht. Also noch fix abgestimmt wo die Halterung für die Satellitenschüssel hin soll, die die Dachdecker freundlicher Weise gleich mit anbringen.

Richtfest der Stadtvilla01.07. 2016 (Freitag)

Richtfest – Ein unvergessener Tag

So bei dem ganzen „schindern“ darf man auch mal die Seele baumeln lassen. Morgens zwischen den Bauarbeiten das Richtfest vorbereitet, denn schließlich soll der Tag unvergessen werden… Pünktlich zu 16:00 Uhr hielt der Zimmermann den Richtspruch und wir durften unsere Gläser in Glück verwandeln.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und ich bedankte mich bei einer ganz besonderen Person, die mir noch eine ganz bestimmte Frage beantworten musste… 😉 Und die Scherben haben ihren ersten Dienst getan… denn Sie sagte „JA!!!“

Dachsteine auf der Stadtvilla in Zernsorf06.07. 2016 (Mittwoch)

Dach decken und Fallrohre

Nachdem der Schornstein durchs Dach ragte wurde es auch schon eingedeckt und der Dachklempner montierte die Fallrohre. Leider gab es bei der Definition von „Vorne-Links“ und „Hinten-Rechts“ unterschiedliche Ansichten, sodass die Fallrohre falsch gesetzt wurden. Nach einem Gespräch auf der Baustelle wurde dies jedoch prompt korrigiert.

Verlegen der elektrischen Leitungen09.07. 2016 (Samstag)

Elektrik

Endlich darf man wieder selber ran. Die Elektrik machen wir selber, da wir in der Familie einen Elektriker haben. Das schützt leider nicht davor die Elektrik zu planen und das war echt anstrengend: „Macht man das Licht von hier an und von da aus…“ „Wo könnte man noch eine Steckdose machen, nicht das ich da später keine Lampe hinstellen kann“

Dagegen war das Schlitzen und Bohren der Dosen ein Kinderspiel (Nicht zuletzt durch den dankbaren Porenbetonstein).

Fenster und Türen der Stadtvilla in Zernsdorf12.07. 2016 (Dienstag)

Fenster und Türen

Dienstagmorgen begannen die Fensterbauer mit ihrer Arbeit und waren schon am nächsten Tag fertig. Nun können auch die anderen Gewerke drinnen anfangen und wir dürften das erste Mal unser zukünftiges zu Hause abschließen.

Der Außenputz der Stadtvilla in Zernsdorf21.07. 2016 (Donnerstag)

Außenputz

Damit das Gerüst rechtzeitig weg kann, um die Gräben für die Hausanschlüsse zu machen, haben wir früher den Außenputz machen lassen. Die Baufirma war dabei sehr zuvorkommend, sodass es zu keiner Verschiebung des Bauablaufplans kam.

Alles wurde akkurat abgeklebt und der Außenputz so sauber aufgetragen, dass man denke könnte es wäre schon der finale Putz.

Die Stadtvilla in Zernsdorf: Innenputz29.07. 2016 (Freitag)

Innenputz

Auch der Innenputz wurde in spitzen Qualität verputzt.

Das für uns sehr wichtig, da wir die Wände direkt streichen und keine Tapete anbringen wollen.

Stadtvilla Zernsdorf: Die Sanitäranlagen06.08. 2016 (Samstag)

Sanitärinstallation

Bevor sich alle eine kleine Verschnaufpause gönnen und in Urlaub gehen, hat der Sanitärinstallateur schon mal die Vorwandelemente angebracht, die später mit Trockenbau-Elementen verkleidet werden. Bei der Sanitärplanung vor Ort hatte uns der Installateur noch spitzen Ideen zur Umsetzung gegeben, sonst würden wir heute noch grübeln, wie wir die Armaturen nun anbringen wollen.

Verputzen der Stadtvilla in Zerndorf12.08. 2016 (Freitag)

Wahnsinn… !

Wir waren echt begeistert als der Putz dann endlich dran war. Die Bemusterung des Außenputzes war echt eine Qual. Das erste Muster war viel zu knallig da mussten schnell noch andere Farbmuster her. Dank den „Putzern“, die uns auch noch eine Empfehlung gaben, sieht das Haus jetzt wirklich so aus wie wir es uns erhofft hatten.

Heizungs und Lüftungs der Stadtvilla Zernsdorf16.08. 2016 (Dienstag)

Heizung und Lüftung

Frisch erholt aus dem Urlaub geht es gleich wieder ans Werk. Bevor der Estrich gemacht wird werden die Rohre für Heizung und Lüftungsanlage verlegt. Auch hier zeigte sich wieder das Engagement der Baufirma, denn die Leitungen für die Heizung hätten fast durch das Kinderzimmer mit einem Vorwandelement gemusst (da wir untypischerweise nicht das obere Bad über dem HWR haben).

Aber durch eine Kernbohrung schräg durch die Bodenplatte bleiben uns die Vorwandelemente erspart und alle Leitungen können durch das Vorbauelement des WC’s im Bad gezogen werden.

Auslegen der Fussbodenheizung der Stadtvilla Zernsdorf24.08. 2016 (Mittwoch)

Es wird kuschelig!

Im kompletten Haus wurde die Fußbodendämmung verlegt und die Schlaufen für die Fußbodenheizung wurden ausgerollt.

Getrockneter Estrich Stadtvilla Zernsdorf04.09. 2016 (Sonntag)

Der Estrich darf betreten werden

Nachdem man ein paar Tage nur von außen durch die Fenster schmulen dürfte, konnten wir heute endlich wieder ins Haus. Jetzt sieht man auch die finale Raumhöhe von 1,80 m, da hat es sich gelohnt die Räume um eine Steinreihe erhöhen zu lassen.

Hausanschlüsse der Stadtvilla Zernsdorf08.09. 2016 (Donnerstag)

Unsere Hausanschlüsse

Es gibt echt bessere Beschäftigungen als bei 30 Grad einen Graben zu buddeln aber was sein muss, muss sein und zum Glück hatten wir einen Bagger und jemand der diesen auch fahren kann ;). Abwasser- und Elektroleitungen haben wir selbst verlegt und „nein“ leider geht das Abwasser nicht nur bis vorne zur Straße sondern musste natürlich noch vor dem Haus auf die andere Seite des Grundstücks…

Stadtvilla Zernsdorf: Heizungs- und Lüftungsanlage19.09. 2016 (Montag)

Lüftungsanlage und Elektronik

Im Haus ging es natürlich auch weiter voran. Die Heizung und Die Lüftungsanlage wurden Installiert, sodass wir das Heizprogramm starten können.

Wie schon erwähnt machen wir die Elektroinstallation in Eigenleistung, da fällt einem erst einmal auf wie viele Steckdosen und Schalter man wirklich geplant hat.

(Ob wir die jemals alle benutzen…? J)

Bad Trockenbau in Massivhaus Stadtvilla24.09. 2016 (Samstag)

Trockenbau…

Da nun das Heizprogramm läuft heißt es für die meisten weiteren Arbeiten erst mal warten, schließlich soll die Feuchtigkeit ja raus aus dem Haus. Die Decken wurden schon vorher mit einen Dampfsperre versehen, sodass die Trockenbauer nun die Decken im OG und die Vorwandelemente in den Bädern machen konnten.

Fliesen verlegen und streichen in Stadtvilla21.10.2016 (Freitag)

Streichen & Fliesen Teil 1…

Das Heizprogramm ist durch und alle konnten weiter machen. Da es leider bei den Fliesen ein Problem mit dem Mosaik gab wurde schon mal im EG angefangen zu fliesen. Im Wohnbereich haben wir Fliesen in Holzoptik (sieht echt klasse aus).

Malern machen wir wiederum selber. Wobei an dieser Stelle gesagt sei: „Das habe ich absolut unterschätzt!“.

Malern Stadtvilla in Zernsdorf25.10.2016 (Dienstag)

Immer noch Streichen …

Wie gesagt „absolut unterschätzt“ Malern kosten echt Zeit und Nerven. Zum Glück hatte ich eine Woche Urlaub und noch 1-2 Helfer sonst würde ich wahrscheinlich immer noch streichen… . Beim nächsten Haus lasse ich das Malern dann auch machen…

Stadtvilla Vinyl verlegen27.10.2016 (Donnerstag)

Vinyl im OG

Die Zimmer im OG haben wir ebenfalls in Eigenleistung verlegt. Wir haben uns für Vinyl entschieden. Wenn man schon ab und zu Laminat verlegt hat dann ist auch das Vinyl verlegen ein Kinderspiel. Kann man prima mit einem Scharfen „Cuttermesser“ schneiden und übers Knie brechen.

Treppenbau Stadtvilla Zernsdorf28.10.2016 (Freitag)

Treppe

Endlich nicht mehr über die Leiter ins Obergeschoß. Für die Bauarbeiter wahrscheinlich kein Thema aber für uns war es immer wieder eine Herausforderung.

Leider wurden die falschen Streben verbaut, wir hatten nämlich leicht verspielte bei der Bemusterung ausgesucht. Aber nach kurzer Rücksprache mit dem Bauleiter wurde uns versichert, dass diese in den nächsten Tagen getauscht werden.

Vorbereitung Hausbesichtigung in Zernsdorf30.10.2016 (Sonntag)

Elektrik & Hausbesichtigung

Da am 22.11. die sg-massivhaus zur Hausbesichtigung geladen hat, hieß es nochmal Gas geben und den Rest Vinyl im Treppen Bereich verlegen und die Schalter, Wippen und Steckdosen anschrauben. Im OG haben wir uns eine kleine Nachtbeleuchtung mit LED-Strahlern in den Wänden eingebaut, die über einen Bewegungssensor geschalten werden.

Stadtvilla Badfliesen03.11.2016 (Sonntag)

Fliesen Teil 2

Der Bauleiter hat nochmal Druck beim Fliesencenter gemacht wegen dem Mosaik. Letztendlich wurde dieses aus den Bodenfliesen geschnitten, sieht aber trotzdem klasse aus. Zusammen mit dem Fliesenleger nochmal 1-2 Varianten durchgegangen wie das Mosaik nun eingearbeitet wird.

11.11.2016 (Freitag)

Und fertig!

In der vergangenen Woche wurden die  Armaturen und Waschtische in den Bädern angebracht sowie die Konfiguration der Be- und Entlüftung fertiggestellt.

Heute war Hausübergabe und wie schon zu erwarten gab es nichts zu beanstanden.

Jetzt mussten wir noch ein paar Kleinigkeiten machen (mal wieder ein paar Malerarbeiten…)
und natürlich nochmal gründlich durch putzen.

Nun sind wir schon 2 Wochen in unserem Haus und sind super zufrieden und fühlen uns wohl.

Zum Schluss möchten wir uns nochmal bei allen bedanken, denn alles lief nach Plan und ohne Verzögerung. Kleinigkeiten wurden immer direkt behoben und das es solche bei einem großen Projekt vorkommen können sollte auch klar sein.

Hausbau mit SG MassivhausSie möchten uns noch besser kennenlernen?

Wir stellen Ihnen gern weitere Massivhäuser vor. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns schon darauf, Ihnen unser Musterhaus und unsere Baustellen zu zeigen!

Schreiben Sie uns!

Kontaktformular